"Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten."
Gustav Mahler

News

Teambesprechung
@stadtpfeifer
#Fasching #Stadthalle
Generalprobe
@stadtpfeifer
#EinBisschenSpassMussSein #PeterKuhn #Fasching
Proben in der Stadthalle
@stadtpfeifer
#Corona #Fasching #Stadthalle
Probe 2021
@stadtpfeifer
Erste Probe heute für die kommende Schwarze11 Saison 2022. Wir machen uns bereit!
#Probe #Musik

Termine

Di, 01.03.2022
Faschingszug Schweinfurt

Leider muss der Schweinfurter Faschingszug zum zweiten Mal in Folge coronabedingt abgesagt werden. Ein Grund mehr, uns in der Stadthalle zu erleben - natürlich mit strengem Hygienekonzept.

So, 06.02.2022
7. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022
Sa, 05.02.2022
6. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022
Fr, 04.02.2022
5. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022

Das dritte Sitzungswochenende in dieser Saison.

So, 30.01.2022
4. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022
Sa, 29.01.2022
3. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022
Fr, 28.01.2022
2. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022

Das zweite Sitzungswochenende beginnt und wir freuen uns auf Euch in der Stadthalle Schweinfurt.

Sa, 22.01.2022
1. Sitzung Schwarze 11 - Saison 2022

Wir freuen uns mit euch heute wieder tolle Sitzungen in der Schweinfurter Stadthalle zu erleben. Natürlich unter strengen Corona-Hygieneregeln für Besucher und Aktive. Auch wenn das Ganze besondere Herausforderungen an alle Beteiligten stellt, sind wir zuversichtlich, dass auch 2022 der Fasching nicht zu kurz kommt und hoffen auch Sie begrüßen zu dürfen mit unserer Interpretation von "Ein bisschen Spaß muss sein".

Fr, 21.01.2022
Generalprobe Schwarze 11 - wir sind dabei
Schwarze 11 - Saison 2022

Veranstaltungen, Geburtstage, Fasching, Umzüge usw.

Prinzipiell spielen wir zu ganz unterschiedlichen Anlässen, wobei sich natürlich nicht verschweigen lässt, dass wir, aufgrund unseres äußeren Erscheinungsbildes in der Uniform der Schweinfurter Bürgerwehr aus dem Jahre 1770, besonders gerne zu entsprechenden Anlässen geladen werden.

Ein zweiter großer Pfeiler sind Umzüge, die besonders für Marschmusik gut geeignet sind. Ein Beispiel wäre hier der Schweinfurter Faschingsumzug, der regelmäßig von uns besucht wird.

Daneben stehen aber auch Geburtstage, öffentliche Veranstaltungen und firmeninterne Feiern in unserem Terminkalender.

Einige Beispiele: Das Schweinfurter Volksfest, Die Faschingsgesellschaft Schwarze 11, Der Schweinfurter Vogelschuss, Die Schweinfurter Seniorentage, Veranstaltungen der Kolpingsfamilie Schweinfurt, Die Fernsehsendung "Fastnacht in Franken" des Bayerischen Fernsehens, Der Schweinfurter Faschingszug, zahlreiche nicht-öffentliche Veranstaltungen und viele mehr...

Unser Programm

Neben bekannten Marschstücken, die besonders bei kulturhistorischen Auftritten oder Umzügen passend unser Erscheinungsbild unterstreichen, besteht unser aktuelles Programm, in das ständige Neuerungen einfließen, aus modernen Stücken, wie Ausschnitten aus Filmmusiken oder bekannten Evergreens.

Einige Beispiele aus unserem Repertoire:

  • American Patrol
  • Colonel Bogey Marsch
  • Crambambuli Marsch
  • Es lebe uns're Fasenacht
  • Frankenlied
  • Lang lang ist's her
  • Mus'i denn zum Städtele hinaus
  • Schweinfurter Schützenmarsch
  • Tiger Rag
  • York'scher Marsch
  • Abba Medley
  • Ausschnitte aus Fluch der Karibik
  • Das Dschungelbuch
  • Filmmusik aus Harry Potter
  • bekannte Western-Melodien
  • Puppets on a String
  • Thema aus Shaun das Schaf
  • Udo Jürgens Medley
  • Ein bisschen Spaß muss sein
  • ...

Ausbildung der Musiker

Um ständig neue Ideen in das laufende Programm einbauen zu können und den Erwartungen unserer Zuhörer gerecht zu werden sowie einen einheitlichen musikalischen Standard zu erreichen und an den musikalischen Leistungen jedes Einzelnen im Detail zu feilen, treffen sich die Pfeifer und Trommler in der Regel einmal pro Woche im Kolpinghaus in der Moritz-Fischer-Straße in Schweinfurt. Regelmäßig finden zusätzlich Gesamtproben statt. Der Unterricht für Querflöte und Trommel wird von Frau Johanni und Herrn Riese gehalten. Beide haben langjährige musikalische Erfahrung und geben auch Einzelunterricht. Somit wird eine hohe Qualität und professioneller Unterricht gewährleistet, wozu aber natürlich nicht zuletzt jede einzelne Musikerin und jeder einzelne Musiker seinen Beitrag durch regelmäßiges heimisches Üben leistet.

Wir suchen Dich!

Die Stadtpfeifer freuen sich immer über interessierte Kinder und Jugendliche ab acht Jahren, möglichst mit musikalischer Vorbildung, die uns unterstützen möchten.

Wir freuen uns übrigens immer über neue Musiker/-innen. Falls du also Querflöte bzw. Trommel spielst, dann melde dich doch einfach bei uns.

Gerne beantworten unsere musikalischen Leiter Silke Johanni und Thorsten Riese deine Fragen rund um den Einstieg bei den Schweinfurter Stadtpfeifern.

Unsere Instrumente: Querflöte & Trommel

Querflöte - In früheren Zeiten setzten Spielmannszüge sogenannte Querpfeifen oder Trommelpfeifen ein, die im Gegensatz zu unserer heutigen Querflöte, in der Form wie sie jeder kennt, noch keine Klappen besaßen. Vielleicht kommt daher auch der Umstand, dass die Stadtpfeifer eben "Stadtpfeifer" und nicht "Stadtflöter" heißen. In der heutigen Zeit setzen natürlich auch die Schweinfurter Stadtpfeifer auf moderne Instrumente und so kommt die Melodie unserer Stücke aus den sogenannten Böhm-Querflöten mit E-Mechanik.

Einige der Musikerinnen spielen darüber hinaus die "Piccolo", deren Klang eine Oktave höher liegt als bei ihrer "großen Schwester". Die meisten Stücke in unserem Repertoire sind mehrstimmig notiert, so dass durch geschickte Zusammensetzung der einzelnen Stimmen mit normaler und Piccolo-Querflöte mehrere Klangfarben miteinander harmonieren.

Trommel - Die Trommler nutzen zum Spielen die traditionellen Landsknechttrommeln, teils mit langem und teils mit kurzem Kessel, die größtenteils mit einem Snareteppich dem modernen Musikgeschmack angepasst worden sind. Zum sicheren Tragen werden die Instrumente mittels Leder- oder Stoffgurten befestigt, die schräg über der Schulter getragen werden, was bei längeren Umzügen, wie zum Beispiel dem Schweinfurter Faschingsumzug, durchaus auch mal ein wenig Anstrengung bedarf.

Die Vorerfahrungen auf Seiten der Trommler sind sehr unterschiedlich. Während einige teils mehrjährigen Unterricht im Schlagzeugspielen durchlaufen haben, bevor sie bei den Stadtpfeifern anfingen, steigen die anderen ganz frisch in die Materie ein.

Lyra - Die Lyra bzw. das Glockenspiel besteht aus metallischen Platten unterschiedlicher Tonhöhe. Durch ihre relativ hohe Tonlage passt sie gut zum Klangbild der Querflöten und ist daher bei zahlreichen Marschkapellen ein gerne gespieltes Instrument.

Getragen wird das Instrument, das unter anderem mit einem metallischen Adler und seitlich herabhängenden grün-weißen Haarschweifen geschmückt ist, mit einem Schulterriemen, wobei stehts eine Hand benötigt wird, um die Lyra beim Marschieren in ihrer Position zu halten.

Der Klang wird hierbei mit einem Plastik- oder Holzschlegel erzeugt und unterscheidet sich je nach verwendetem Material leicht voneinander. Die Stimmung der Lyra und ihr Tonumfang variiert bei den verschiedenen Instrumenent.

Geschichte der Schweinfurter Stadtpfeifer

Die Schweinfurter Stadtpfeifer bestehen seit mehr als drei Jahrzehnten. Ursprünglich gegründet wurden sie 1986 zur Umrahmung von Aufführungen der Hans-Sachs-Gruppe. Seitdem bereichern sie als musikalische Untergruppe der Kolpingsfamilie Schweinfurt über Generationen hinweg das musikalische Angebot einer ganzen Region.

Unser Erscheinungsbild: Die Schweinfurter Bürgerwehr

Bei kulturellen Veranstaltungen, Umzügen, Geburtstagen und vielen anderen Anlässen stellt die Gruppe ihr Können unter Beweis. Hierbei tragen die Schweinfurter Stadtpfeifer während ihrer Auftritte die Uniform der Schweinfurter Bürgerwehr aus dem Jahre 1770, die besonders bei kulturhistorischen Anlässen gern gesehen wird.

Typische Merkmale unserer Uniform sind der schwarze Dreieckshut, die grünen Jacken in Frackform und die schwarzen, kniehohen Gamaschen. Zum Gesamtbild gehören natürlich noch die Querflöten und Trommeln mit Schultergurt.

Kontakt

Sind Sie interessiert an Informationen zu Auftritten, Buchungen oder Terminanfragen, so erreichen Sie unsere organisatorische Leiterin Andrea Neubert wie folgt:
Andrea Neubert
Leitung der Schweinfurter Stadtpfeifer

Lust bekommen, uns musikalisch zu unterstützen, oder einfach neugierig, mal hinter die Kulissen zu blicken? Dann gibt es unverbindliche Antworten zu unseren Proben, dem Unterricht allgemein und alle Infos rund ums Mitmachen bei den musikalischen Betreuern:

Silke Johanni
Ausbildung Querflöte,
staatl. anerkannte Dirigentin
Thorsten Riese
Ausbildung Percussion

Impressum

Die Schweinfurter Stadtpfeifer sind eine Gruppe der Kolpingsfamilie Schweinfurt e.V.

Moritz-Fischer-Straße 3
D-97421 Schweinfurt
www.kolping-sw.de
VR 703, Sitz Schweinfurt

Die Kolpingsfamilie Schweinfurt ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

Vertretungsberechtigter Vorstand (ext. Link)

Organisatorische Gesamtleitung der Schweinfurter Stadtpfeifer:

Andrea Neubert, Kontakt per eMail:

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt:

Datenschutzerklärung

Möglicherweise haben auch Sie in den Medien die Verabschiedung der neuen europäischen Datenschutzrichtlinie verfolgt. Insbesondere die Auskunftspflichten sind hiermit deutlich umfangreicher geworden. Hierdurch sind auch wir, die Schweinfurter Stadtpfeifer, als Teil des gemeinnützigen Vereins der Kolpingfamilie gezwungen, Sie über etwaige Speicherung von Nutzerdaten zu informieren. Diese Information erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Die Darstellung folgt größtmöglicher Sorgfalt. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Unklarheiten zu kontaktieren. Ergänzende Informationen entnehmen Sie bitte ebenfalls den Datenschutzinformationen der Kolpingsfamilie e.V.

Verantwortliche Betreiber: Informationen über die verantwortlichen Betreiber und den vertretungsberechtigten Vorstand entnehmen Sie bitte obenstehenden Angaben.

Zweck der Datenvereinbarung: Die Gewinnung und Speicherung der Daten erfolgt zur Wahrung der berechtigten Interessen. Diese sind insbesondere die Anpassung des dargestellten Internetangebotes aufgrund vom Nutzerverhalten sowie dem Schutz der Internetseite gegenüber Angriffen von Dritten. Die Schweinfurter Stadtpfeifer geben und werden keinerlei Daten an Dritte weitergeben.

Umfang der Datenerhebung:

  1. Allgemeiner Seitenaufruf - Gespeichert werden die IP Adresse des Seitenbesuchers sowie Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufes. Diese Daten dienen ausschließlich der Verhinderung von Mehrfachzählungen durch ein und dasselbe Endgerät durch wiederholte Seitenbesuche des selben Benutzers innerhalb weniger Minuten. Nach Überführung in eine anonymisierte Zugriffsstatistik werden die protokollierten IP Adressen im Regelfall innerhalb von 24h automatisch gelöscht.
  2. Verwendung des Gästebuchs - Gespeichert werden zum Schutz vor Missbrauch die IP Adresse des Benutzers, Datum und Uhrzeit sowie ein vom Benutzer frei wählbarer Namen, überdies selbstredent Titel und Inhalt des Beitrags. Freiwillig ist überdies die Angabe einer E-Mail Adresse, falls eine Kontaktaufnahme aufgrund von Benutzerfragen seitens der Schweinfurter Stadtpfeifer gewünscht wird. Sofern der Veröffentlichung des Beitrags auf unserer Internetseite nichts entgegensteht, werden die oben genannten Daten bis auf weiteres gespeichert. Ein Zwang zur Nennung personenbezogener Daten, die über ein Pseudonym heraus gehen, besteht hierbei grundsätzlich nicht. Die Teilnahme an der Gästebuchfunktion ist selbstverständlich freiwillig. Sollte ein Beitrag ausnahmsweise nicht veröffentlicht werden können, werden die erhobenen Daten unmittelbar gelöscht.
  3. Unberechtigter Zugriff Interner Bereich - Zum Schutz vor unberechtigten Zugriffen erfolgt eine Speicherung, Protokollierung und Sichtung der Zugriffe auf unseren Internen Bereich. Im Rahmen von unberechtigten Zugriffsversuchen werden regelhaft IP Adresse, Datum und Uhrzeit sowie Anzahl der Zugriffsversuche protokolliert sowie zur ggf. notwendigen Auswertung 30 Kalendertage gespeichert.
  4. Berechtigter Zugriff Interner Bereich - Für die Funktionalität des Internen Bereiches sind ggf. die Erfassung weiterer Daten notwendig. Da dieser Bereich abgeschlossen von der Öffentlichkeit ist, findet regelmäßig die gesonderte Belehrung mit den berechtigten Benutzern statt. Seitens des internen Bereiches werden keine Daten des "normalen", den öffentlichen Bereich nutzenden Benutzers gespeichert.
  5. Verwendung von Cookies - Eine Datenspeicherung in Form von Cookies findet personenbezogen ausschließlich im internen Bereich statt. Für den öffentlichen Bereich führen wir keine entsprechend personenbezogene Datenerhebung durch.

Informationspflicht im Hinblick auf Rechte der Betroffenen: Generell besteht selbstverständlich das Recht auf Löschung und Korrektur personenbezogener Daten sowie ein Widerrufsrecht gegen die Speicherung dieser. Dies betrifft in nicht anonymisierter Form jedoch praktisch nur den Gästebuchbereich. Gerne können Sie sich für weitergehende Auskünfte und Fragen sowie Wunsch auf Löschung und Korrektur gerne an oben genannte Kontaktadressen wenden. Darüber hinaus steht dem Betroffenen von Gesetzeswegen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu.

Speicherfrist der Daten: Grundsätzlich nehmen wir die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sehr ernst und führen sämtliche Daten schnellstmöglichst in anonymisierte Form über oder löschen diese, sobald sie nicht mehr für den angegebenen Zweck benötigt werden. Einzelheiten entnehmen Sie bitte obiger Aufstellung.

Empfänger der Daten: Grundsätzlich leiten wir keinerlei Daten an Dritte weiter. Sämtliche Speicherung und Auswertung erfolgt innerhalb des dargestellten Webauftritts. Die Speicherung erfolgt unsererseits ausschließlich auf den geschützten Servern der Firma Strato. Inwiefern seitens des Webhostinganbieters eine Aufrufstatistik durchgeführt wird, entnehmen Sie bitte den gesonderten Informationen des Unternehmens.

Inhalt verlinkter externer Seiten

Obwohl wir sehr bemüht sind, die von uns gelisteten externen Seiten zu überprüfen, können wir für deren Inhalte leider keine Haftung übernehmen.

Bildrechte

Die Bildrechte für externes Material liegen beim angegebenen Urheber und wurden uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei Claudia Schlör für die tollen Fotos.